Leitbild unserer Fortbildungsangebote

Wir sind die Mitarbeiterinnen der Sektion Hessen - Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE), verantwortlich für die Fort- und Weiterbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus den Bereichen Ernährung, Pflege, Lehre, Gesundheit und Gemeinschaftsverpflegung. Wir engagieren uns für ein verbessertes Ernährungswissen und verbesserte Ernährungskompetenzen und helfen dabei, die aktuellen Fachaussagen zu vermitteln und im Alltag zu nutzen. Für diese Arbeit werden wir vom Land Hessen - Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert.

Unsere Kunden

Die Zielgruppe unseres Fortbildungsangebots sind Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus den Bereichen Ernährung, Pflege, Lehre, Gesundheit sowie angrenzende Fachberufsgruppen, z.B. aus der Gemeinschaftsverpflegung, Medizin, Ernährungsbildung, deren Arbeitgeber und weitere Auftrqaggeber. Wir stehen im ständigen Austausch mit unserer Zielgruppe. Hierzu führen wir u.a. systematische mündliche und schriftliche Evaluationsmaßnahmen durch. Wir berücksichtigen Seminarrückmeldungen und reflektieren das eigene Handeln.

Unsere Ziele

Wir vermitteln erährungswissenschaftliches und methodisches Fachwissen und unterstützen die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schulungen, ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln. Dadurch stehen dem Verbraucher gut qualifizierte Multiplikatoren in den Bereichen Ernährungsberatung, Ernährungsbildung und Gemeinschaftsverpflegung zur Verfügung. Eine bedarfsgerechte Anpassung des Seminarangebots, auch unter Berücksichtigung aktueller Anforderungen des Arbeitsmarktes, wird kontinuierlich umgesetzt. Wir streben eine hohe Kundenzufriedenheit an.

Unsere Fähigkeiten

Wir sind ein Team aus promovierten, zertifizierten Diplom-Oecotrophologinnen, unsere Honorarkräfte sind zertifizierte Ernährungsberaterinnen und -berater DGE mit beruflichen Erfahrungen in verschiedenen Tätigkeitsfeldern sowie Qualifizierungen für die Erwachsenenbildung. Wir konzipieren, organisieren und führen Fortbildungsveranstaltungen durch. Dabei achten wir auf die Gestaltung einer angenehmen Lernatmosphäre. Als Dozenten und Trainer verstehen wir uns als Lernbegleiter für unsere Teilnehmenden.

Unsere Leistungen

Unsere Angebote orientieren sich an den Bedürfnissen und der Lebenswelt unserer Zielgruppen. Wir greifen aktuelle wissenschaftliche, politische und gesellschaftliche Entwicklungen auf und setzen diese in bewährten Seminarangeboten sowie durch neue Seminarkonzepte um. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen bei uns im Mittelpunkt: Für spezielle Bedürfnisse versuchen wir, individuelle Lösungen zu finden. Mit didaktisch fundierten Lerntechniken, z.B. praktischen, handlungsorientierten Beispielen, Geschmacksproben und Visualisierungen, aber auch mit Fallbeipielen setzen wir uns für die Förderung einer vollwertigen und genussvollen Ernährung ein.

Unsere Ressourcen

Wir pflegen den Kontakt zu Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis der verschiedensten Fachgebiete und der DGE mit Sitz in Bonn. Die Sektion Hessen steht mit der DGE Bonn ständig sowohl im fachlichen als auch pädagogischen Austausch. Durch die Zusammenarbeit mit den anderen Referaten der DGE - Wissenschaft, Gemeinschaftsverpflegung, Fachmedien und Öffentlichkeitsarbeit - sowie durch die Unterstützung des Wissenschaftlichen Präsidiums der DGE fließen aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfahrungen in unsere Arbeit ein.

Unsere Definition von gelungenem Lernen

Gelungenes Lernen bedeutet, dass unsere Lernenden wissenschaftlich fundierte, aktuelle Kenntnisse und methodische Kompetenzen erwerben und/oder vorhandenes Wissen wieder auffrischen. Zudem erhalten sie die Möglichkeit zur Selbstreflexion, wodurch sie eine Bestätigung ihres beruflichen Handels erfahren und die Gelegenheit erhalten, ihre persönlichen Kompetenzen zu erweitern.

Gelungenes Lernen setzt voraus, dass es in einer freundlichen und wertschätzenden, vom humanistischen Menschenbild geprägten Atmosphäre stattfindet. Kollegialer Austausch und das Erleben des Lernens in der Gemeinschaft tragen zum Lernerfolg bei. Unsere Lernenden sollen Freude daran haben, sich aktiv in den Lernprozess einzubringen; dabei begebenen sich alle Beteiligten auf Augenhöhe.

Gelungenes Lernen ist gegeben, wenn die Erwartungen unserer Lernenden erfüllt werden und sie die Lernsituation als positiv erlebt haben. Der Lernerfolg wird nach außen durch im beruflichen Umfeld anerkannte Teilnahmebescheinigung dokumentiert. Lernen ist dann gelungen, wenn unsere Lernenden ich mit ihrem beruflichen Selbstverständnis auseinandersetzen und zu lebenslangem Lernen motiviert werden.