Verbrauchertag

Sektion Hessen-DGE e.V. beim Verbrauchertag im Einkaufszentrum Lilien-Caree Wiesbaden

Dauer: 9:00 Uhr—20:00 Uhr
Thema: Trinken mehr als Durstlöschen
Aktion: Info- und Probierstand, Ausstellung Trinkoase,
Mineralwasser-Geschmackstest, Mixgetränk „Pink“

Das Einkaufszentrum Liliencarre liegt zentral in der Nähe des Bahnhofs und umfasst neben zahlreichen Modeboutiquen einen großen Lebensmittelmarkt sowie einen Elektronikmarkt. Dies bestimmte maßgeblich den Besuchertyp: überwiegend jüngere Besucher (Teenagergrüppchen, junge Paare, junge Familien, Großeltern mit jüngeren Kindern) wurden erreicht.

Der Stand der Sektion Hessen der DGE befand sich gegenüber einem Aufzug(Verbindung zum unterirdischen Parkdeck), so dass der Blick beim Verlassen des Aufzuges gleich auf den Stand fiel; Insbesondere die Trinkoase erwies sich als Anziehungsmagnet. Die Besucher kamen mit staunenden Blicken auf die Getränkeverpackungen zu, in denen der Kohlenhydratgehalt in Form von Zuckerwürfeln dargestellt war. Fast jeder Besucher fand eines seiner Lieblingsgetränke und suchte das Gespräch mit den Standbetreuerinnen.

Solche Fragen waren z.B.: Warum enthält Apfelsaft soviel Zucker? Ist Saft bei ähnlichem Zuckergehalt gesünder als Limo? Sind Getränke mit Fruchtzucker gesünder als solche mit Haushaltszucker? Sind Light-Getränke besser als normal gesüßte? Ich trinke zuviel Cola — was kann ich da machen? Ich trinke gerne Leitungswasser — ist das gut? Woher weiß ich, wie gut mein Leitungswasser ist? Welches Mineralwasser ist das Beste? Wie bekomme ich meine alten Eltern dazu, mehr zu trinken? Wie viel soll mein Kind trinken? Mein Kind trinkt zu wenig / mag keinen Tee bzw. nur süße Getränke - was kann ich tun?

Viele Besucher waren überrascht, dass zahlreiche „Wellnessgetränke“ Zucker enthalten. Anhand der Demonstrationsflaschen konnte erklärt werden, dass ein Blick auf die Nährwertangaben Aufschluss über den Zuckergehalt gibt.

Der Mineralwasser-Geschmackstest wurde eher von den älteren Erwachsenen ausprobiert. Gerade ältere Menschen trinken gerne Mineralwasser, Leitungswasser oder Tee. Diese Standbesucher berichteten häufig, dass sie nicht genügend trinken. Hier stand die richtige Trinkmenge im Mittelpunkt der Gespräche.

Die Vorstellung von alkoholfreien Mixqetränken anhand des ausgeschenkten Getränkes „Pink“ fand rege Nachfrage. Die Rezepte wurden von den Jugendlichen gerne mitgenommen. Ca. 300 Personen besuchten den Stand.